Aktuelles - King's Palace Cup 2012

Stuttgarter Profi Nachwuchs Clubs siegen am Schwarzbach - zahlreiche Zuschauer bestaunten tollen Sport am Schwarzbach - Wetter zeigte sich dabei von allen Extremen

Am vergangen Wochenende waren wieder 44 Teams der Einladung zu den beiden E - Junioren - King’s Palace Cup Turnieren des SV Vaihingen gefolgt - darunter wieder zahlreiche Profinachwuchsteams, Traditionsvereine und spielstarke regionale und überregionale Teams.

Am Samstag ging es bei brütender Hitze für zahlreiche spielstarke U11 Teams aus ganz Süddeutschland und Österreich um den Siegerpokal. Auf Grund einer kurzfristigen Absage sprang die U10 des VfB Stuttgart spontan ein und nahm als einziges U10 Team beim jahrgangsälteren U11 – Cup teil.

 

King’s Palace Dream Team sorgte für viel Spaß


Für eine weitere Absage vom SSV Reutlingen - ca. 12 Stunden vor Turnierbegin - konnte dann leider kein Ersatz mehr gefunden werden. Der SSV Reutlingen wurde durch ein internationales Auswahlteam ersetzt, in dem Spieler verschiedener Clubs eingesetzt wurden. Vielen Dank an Alle, die sich für diese tolle Aktion zur Verfügung gestellt haben. Ich denke es hat allen Spielern sehr viel Spaß gemacht.

 

Hochklassiger Sport bei der U11 – Konkurrenz

 

In den Vorrundengruppen setzten sich die Favoriten ohne große Mühe durch und erreichten das Achtelfinale der besten 16 Teams. Etwas überraschend scheiterten dann die Mitfavoriten Stuttgarter Kickers und SK Lauf bereits im Achtelfinale, allerdings beide denkbar knapp im 9-Meterschießen. Im Laufe des Turniers kristallisierten sich der VfB Stuttgart (U10), der SC Fürstenfeldbruck und der FC Wacker Innsbruck als die Topfavoriten heraus. Auch die heimische U11 des SV Vaihingen durfte zum Kreis der Favoriten gezählt werden. So gelang es der SVV U11 in einem dramatischen 9-Meterkrimi im Viertelfinale den Tiroler Bundesliganachwuchs vom FC Wacker Innsbruck auszuschalten - wenngleich die Jungs aus Innsbruck während der regulären Spielzeit das bessere Team stellten. Für eine kleine positive Überraschung sorgte der Nachwuchs von Olympia Laupheim, die vor dem Turnier nicht jeder im Halbfinale erwartet hatte. Es ergaben sich die folgenden Halbfinalpartien:

SV Vaihingen - SC Fürstenfeldbruck     0:2

VfB Stuttgart U10 – Olympia Laupheim     3:0

Beide Partien sahen dabei einen verdienten Sieger und so traf die einzige U10 Mannschaft des Wettbewerbs - der Nachwuchs des VfB Stuttgart im Finale auf den SC Fürstenfeldbruck. Konnten während des Turniers beide Teams mit tollem Kombinationsfußball und taktischer Disziplin überzeugen, gelang das im Finale dem VfB Stuttgart noch etwas besser. Am Ende stand ein 2:0 Finalerfolg gegen starke Jungs aus Fürstenfeldbruck, die an diesem Tag ein Garant für tollen Fußball am Vaihinger Schwarzbach waren.

Ein spezieller Dank geht an die U10 vom VfB Stuttgart für die sehr kurzfristige Bereitschaft zur Teilnahme und natürlich herzliche Gratulation ans Team zum verdienten Turniersieg.

 

Hier gibt's alle Infos zum U11 - King's Palace Cup

 

Titelverteidiger scheitert in dramatischem Finale an den Stuttgarter Kickers

 

Das Highlight des Wochenendes - der 2. Internationale U10 King’s Palace Cup - drohte am Sonntagmorgen sprichwörtlich ins Wasser zu fallen. Schwere Unwetter machten einen pünktlichen Turnierstart unmöglich. Die vielen weitgereisten Teams aus der Schweiz, aus Bayern und aus Baden mussten aber zum Glück nicht lange bangen, denn nach einer halbstündigen Verzögerung konnte gestartet werden. Zu den Topfavoriten zählten sicher die Profinachwuchsteams vom FC Zürich, FC Schaffhausen, dem VfR Aalen, dem FC Heidenheim und den Stuttgarter Kickers. Hohe Erwartungen hatte man natürlich auch an Teams mit so klangvollen Namen im wie Waldhof Mannheim, SSV Ulm, SSV Reutlingen, VfR Mannheim und Würzburger Kickers. Nach einem langen regnerischen Tag konnten sich der Titelverteidiger vom FC Zürich, die Stuttgarter Kickers, der SSV Ulm und der TSV Poing durchsetzen und sich für die Halbfinalspiele qualifizieren. Dabei waren die Jungs vom TSV Poing aus München die große Überraschung des U10 - Turniers und scheiterten erst im Halbfinale mit 0:2 an den Stuttgarter Kickers. Im zweiten Halbfinale behielt der FC Zürich knapp mit 1:0 die Oberhand. So kam es zum „Traumfinale“ zwischen dem Titelverteidiger - den LetziKids vom FC Zürich - und den „Blauen aus Degerloch“ - dem SV Stuttgarter Kickers. Der FC Zürich konnte in der Partie früh in Führung gehen. Aber die Kickers gaben nicht nach und konnten das Spiel drehen und ihrerseits im weiteren Verlauf der Partie mit 2:1 in Führung gehen. Mit dem Abpfiff gelang den Jungs aus Zürich dann noch der Ausgleich. In der Verlängerung zeigte sich dann der absolute Wille der Kickers. Verdient konnten sie das Finale mit 3:2 für sich entscheiden. Herzlichen Glückwunsch an die Stuttgarter Kickers zu dieser tollen Leistung und dem Turniersieg beim 2. Internationalen U10 King’s Palace Cup.

 

Hier gibt's alle Infos zum U10 - King's Palace Cup


Hauptsponsor:

Technischer Ausrüster:

Turniermanagementpartner:

Hotelpartner

Turnierarzt

Sponsorenpartner PREMIUM

Gastropartner:

Kommende Termine:

Montag, 01.05.2017:

1. Qualifikationsturnier zum

6. U11 SCHARR NATIONS CUP beim SV Vaihingen

 

Sonntag, 21.05.2017:

1. Qualifikationsturnier zum

6. U11 SCHARR NATIONS CUP beim FV Olympia Laupheim

 

Sonntag, 28.05.2017:

U7 Junioren Cup (Jahrgang 2010)

U8 Junioren Cup (Jahrgang 2009)

 

Sa. & So., 24. & 25.06.2017:

6. U11 SCHARR NATIONS Cup

 

Samstag, 01.07.2017:

U10 Junioren Cup (Jahrgang 2008)

U11 Junioren Cup (Jahrgang 2007)

 

Samstag, 08.07.2017:

U14 Junioren Cup (Jahrgang 2004)

 

Sonntag, 09.07.2017:

U13 Junioren Cup (Jahrgang 2005)

 

Dienstag, 03.10.2017:

U15 LV (Jahrgang 2003)